Trumps ehemaliger Wissenschafts­berater Will Happer wird beim Klima­forum bei COP25 in Madrid sprechen

Veranstaltung: Forum zur Zurückweisung der UN-Klima-Agenda

Wann: Dienstag, 3. Dezember 2019 von 13.00 bis 18.00 MEZ

Wo: Madrid, Intercontinental Hotel sowie im Livestream on YouTube.

Weitere Informationen: ClimateRealityForum.com

„Es ist dem Heartland Institute eine Ehre, Dr. Happer auf unserer Gegen-Konferenz zur UN-Konferenz vom 2. bis zum 13. Dezember als Referenten hören zu können“, sagte James Taylor, Direkor am Arthur C. Robinson Center on Climate and Environmental Policy. „Dr. Happer wird uns wertvolle Einsichten vermitteln in die starken wissenschaftlichen Beweise, welche den Klima-Realismus von Präsident Trump stützen. Die eindrucksvollen wissenschaftlichen Verdienste und Leistungen von Dr. Happer sind unübertroffen. Die Welt muss Dr. Happer zuhören, wenn er die reale Wissenschaft einer spekulativen und höchst zweifelhaften Klimakrise gegenüberstellt“.

Unter den anderen Rednern sind der NOAA-Klimawissenschaftler Stanley Goldenberg, der Meteorologe Anthony Watts, der chilenische Wissenschaftler Douglas Pollock, der Generalsekretär des EIKE Wolfgang Müller, der Berater der ehemaligen Premierministerin Margaret Thatcher Lord Christopher Monckton und James Taylor von Heartland. Wir hoffen auf noch weitere Redner.

The forum will be held at the Intercontinental Hotel from 1 p.m. to 6 p.m. local time (13:00 to 18:00 CET; GMT +1), 7:00 a.m. to noon Eastern Time.

The Heartland Institute is a 35-year-old national nonprofit organization headquartered in Arlington Heights, Illino Its mission is to discover, develop, and promote free-market solutions to social and economic problems.

Link: https://wattsupwiththat.com/2019/11/11/trumps-former-science-advisor-will-happer-featured-in-climate-forum-at-cop25-in-madrid/

Übersetzt von Chris Frey EIKE

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.