Türkischer Torwart schlägt und tritt Spieler krankenhausreif

München. Erneut ist es bei einem Spiel zweier Amateurmannschaften zu einem Gewaltausbruch gekommen. Der 43-jährige Torwart von Akgüneyspor III, ein „Deutsch-Türke“, trat den 29-jährigen Torwart von Waldperlach III mit mehreren Tritten gegen den Kopf ins Krankenhaus.