Kopfschmerzen

In der Löwelstraße mehren sich die Fälle von Kopfschmerzen. Liegt das an dem internen Streit der SPÖ, der immer häufiger medial ausgetragen wird? An der Entwicklung der letzten Wahlen inklusive der Prognosen auf die nächsten? An den Dachlatten, die sich die Genossen in unbeobachtet geglaubten Momenten gegenseitig über den Scheitel ziehen? Am ständigen Umkippen mit seinem Sessel, weil ein Genosse einem wieder ein Bein davon abgesägt hat?
Nein, aus zuverlässiger Quelle ist zu erfahren, dass der rote Teppich, unter den dort seit Jahrzehnten der Dreck gekehrt wird, inzwischen so hoch liegt, dass sich die Genossen ständig den Kopf an der Decke stoßen…