Ökosexuelle Klimaaktivisten: Jetzt „vögeln“ wir die Mutter Erde

Jeder Irrsinn ist steigerbar. Die Klimahysteriker von „Fridays for Future“ und ihre militante Variante „Extinction Rebellion“ werden demnächst wohl von einer neuen Bewegung links überholt: von den „Ökosexuellen“. Diese Irren gehen im Namen des Klimaschutzes Intimitäten mit der Natur ein – umarmen Bäume oder penetrieren Erdlöcher.  Ob Sex im Schlamm, sich nackt an Baumstämmen reiben […]