Robert Habeck: Ein Fascho wie er im Buche steht

Der Grünen-Chef Robert Habeck, im Augenblick noch heißer Kandidat für die Nachfolge von Kanzlerin Merkel im Amt, betätigte sich auf seinem Blog einmal mehr als jener Einäugige, den die Blinden für ihren König halten. Die Blinden können einen Faschisten nämlich nicht von einem Kinderbuchautoren unterscheiden. Habeck wirft mit Faschismusvorwürfen nach Björn Höcke. Kalkül: Wer andere […]