Rebellion in Rom? Kardinal fordert, Franziskus aus der katholischen Kirche auszuschließen

Jürgen Fritz Blog

(David Berger) Seit fünf Jahren ist der 81-jährige Argentinier Jorge Mario Bergoglio der 266. Bischof von Rom und damit Papst, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats. Franziskus inszeniert sich gerne als Papst der Armen und der “sozialen Gerechtigkeit”, sucht stark die Nähe zu anderen Religionen unter Vernachlässigung des je Eigenen, wie nicht wenige meinen. In seinem ersten apostolischen Schreiben vom November 2013 betonte er, der “wahre Islam” stünde jeder Gewalt entgegen. Nun gibt es Anzeichen, dass der Widerstand gegen Franziskus innerhalb der Kirche wachsen könnte, wie David Berger berichtet.

Weiterlesen