Ohnmacht und Relativierungen: Was das Attentat von Halle über den Zustand Deutschlands aussagt

Der rechtsextreme Anschlag von Halle eignet sich nicht für „Instrumentalisierungen“, nicht für AfD-Bashing und schon gar nicht für verlogene Betroffenheitsgesten. Täter und etwaige Mittäter müssen mit der ganzen Härte des Rechtsstaats geahndet werden – auch wenn diese Härte gegen anderen Tätergruppen, an anderer Stelle leider zu oft ausbleibt. Indes bleibt die Frage, weshalb die Hallenser […]