Wenn Altkanzler Schröder Interviews abbricht, geht das in Ordnung

Berlin – Dass Vertretern von Altparteien auf öffentliche Milde hoffen dürfen, selbst wenn sie im Umgang mit der freien Presse und unabhängigen Journalisten ein zumindest problematisches Verhältnis an den Tag legen, daran hat man sich [weiter lesen]