Gröhnemeyers gebrülltes Meinungsdiktat

Es wäre zuviel der Ehre, die man Grönemeyer zuteilwerden lässt, wenn man ihn als Ideologen mystifiziert. Nicht zuletzt seine gegenüber einem Fotojournalisten zu Tage getretene Gewaltbereitschaft zeigt, dass es sich beim einst umjubelten Star in Wahrheit um einen kleinen, präpotenten, demutslosen Heißläufer handelt. Von Gerald Grosz