Nach Anschlag auf FPÖ-Zentrale: Afghanischer „Flüchtling“ verhaftet

Österreich/St. Pölten –  Am vergangenen Montag wurde von vier vermummten Täter ein Brandanschlag auf die FPÖ-Landesgeschäftsstelle in Niederösterreich verübt. Die Tat wurde von einer Überwachungskamera festgehalten, die dokumentiert, wie sich zwei der Täter aus Versehen [weiter lesen]