Russischer Geheimdienst gehackt

(News-Redaktion) Cyberkriminelle konnten sich Einblick in verschiedene Projekte verschaffen, die mit dem russischen Inlandsgeheimdienst FSB in Verbindung gebracht werden. Möglich wurde dies durch ein Datenleck beim externen Dienstleister SyTech. Über den Hintergrund der Hacker ist bislang nichts bekannt.

• Weiterlesen •