Kliniken: Immer mehr Übergriffe – wer sind die Täter?

Am 21. Juli 2019 berichtete die „Augsburger Allgemeine“, ein Syrer habe im Augsburger Klinikum „Vincentinum“ eine Pflegerin bedrängt und – „im Namen Allahs“ – mit einer Bombe gedroht. Der Hintergrund, so schreibt die Tageszeitung eher verharmlosend, sei „laut Anklage banal gewesen: Er wollte nicht von einer Frau behandelt werden“. Die „Augsburger“ zitierte den Angeklagten: „’Du Frau, du nicht reden’, soll er laut Anklageschrift gesagt haben. ‚Bei mir in Heimat Frauen nicht reden. Mann reden’, ging es demnach weiter’.“

Der Beitrag Kliniken: Immer mehr Übergriffe – wer sind die Täter? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •