Angeklagter zu Bewährungsstrafe verurteilt

Auf einem Campingplatz in Lügde sollen sich mehrere Kinder hundertfach missbraucht worden sein.

Der Mann soll nicht direkt an dem Missbrauch beteiligt gewesen sein, sondern per Webcam zugeschaltet. Ein Gutachter hatte ihn für voll schuldfähig erklärt. Die Vorsitzende Richterin nannte die Taten „schäbig und menschenverachtend“.

• Weiterlesen •