Kiliani: Weinfranken ehrt seinen Schutzpatron, der sein Blut für die kirchliche Ehelehre vergoß

(David Berger) In einer feierlichen Prozession wurden heute Vormittag in Würzburg die Reliquien der Franken-Heiligen Kilian, Kolonat und Totnan von der romanischen Kirche St. Burkard über den Main zum Dom der Bischofsstadt getragen. Damit erreicht die alljährliche Würzburger Kiliani-Woche ihren religiösen Höhepunkt.

Der Beitrag Kiliani: Weinfranken ehrt seinen Schutzpatron, der sein Blut für die kirchliche Ehelehre vergoß erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

• Weiterlesen •