Scheuer kündigt nach EuGH-Urteil Maut-Verträge – Schadensersatzansprüche an den Bund möglich

Nach dem Scheitern der Pläne für eine Pkw-Maut hat Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erste Schritte eingeleitet. Scheuer veranlasste die Kündigung von Verträgen über die automatische Kontrolle und über die Erhebung der Maut.

Der Beitrag Scheuer kündigt nach EuGH-Urteil Maut-Verträge – Schadensersatzansprüche an den Bund möglich erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

• Weiterlesen •