Der neo-nationalsozialistische Terror stellt eine Gefahr für die Demokratie dar

Der Mordfall Lübcke zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist, dass sich die patriotisch-rechtskonservative Bewegung in Deutschland strikt und konsequent von allen national-sozialistischen Strömungen fernhält. Mit totalitären Anti-Demokraten gibt es absolut keine ideologisch Übereinstimmung. Ein Gastbeitrag von Michael Stürzenberger Zudem kommen aus deren Reihen immer wieder Gewalttäter, Terroristen und Mörder. Das extremistische Gedankengut in Parteien […]

Der Beitrag Der neo-nationalsozialistische Terror stellt eine Gefahr für die Demokratie dar erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

• Weiterlesen •