Kommentar zu „Doppel-Wumms“: Ein einziger Fake von Galster

Unser Lügen-und-Betrügen-Scholzler prahlt ja mit dem einen! – also 1 einzelnes – LNG-Tankschiff, welches Ende Dez.22 rund 137.000m³ Flüssiggas bringen soll.
Das entspricht einem „energetischen Liefervolumen“ – bei großzügigen 7.000kWh/m³ – rund 1 Milliarde Kilowattstunden. Also 950.000.000 kWh.
Zuletzt, vor der Sprengung aber mit auf 20% gedrosselter Leistung, lieferte NS1 14 GWh / 14.000.000 kWh. (Tagesschaumeld. v. 27.07.22, bewußt gewählt.)
Ja was jetzt?!? Das ist, genauer war, ein Fünftel der Durchleitungskapazitär PRO STUNDE….
Anders ausgedrückt: die Pipeline lieferte auf 20% Leistung alle 2,8 Tage das Energiemengenäquivalent eines solchen Schiffes.
Der ‘Focus’ schrieb vor drei Tage: „…ie Tanker-Lieferung deckt also etwas mehr als die Hälfte des Tagesvolumens, das früher durch Nord Stream 1 geflossen war. Berechnungen zufolge bräuchte es 144 LNG-Schiffe mit einer Kapazität von 145.000 Kubikmetern, um Deutschland in einem durchschnittlichen Wintermonat komplett mit Gas zu versorgen…“

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.