„Ihr scheiß Weißen!” – Afrikanische Rassistin weiterhin in Deutschland

In einem Land, wo eine türkischstämmige Migrantin, die wiederholt Deutsche diskriminiert und rassistisch beleidigt hat („Kartoffeln”) allen Ernstes die regierungsamtliche „Antidiskriminierungsstelle” des Bundes leiten darf, von wo aus sie ihr spalterisches Werk fortsetzt: Da braucht sich niemand zu wundern, wenn sich Einheimische von Ausländern ungestraft bepöbeln und bespucken lassen dürfen. Von Theo-Paul Löwengrub

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.