Schöne neue Wokeness-Welt auf der Frankfurter Buchmesse

(Reinhard Mohr) Zu den Novitäten der kommenden Frankfurter Buchmesse gehört ein „Code of Conduct”, dessen Einhaltung von einem „Awareness-Team“ aus „Antidiskriminierungsberatern und -beraterinnen“ überwacht wird, das mit einem eigenen Stand und „einer Telefon- und E-Mail-Bereitschaft“ auf der Messe vertreten sein wird.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.