China dreht E-Autos den Saft ab

Strom wird nicht nur in Deutschland wegen der katastrophalen Energiepolitik knapp und teuer, sondern z. B. auch in China, wenngleich aus anderen Gründen wie Hitze und Dürre. „Wegen Strommangels: China schaltet erste Ladestationen für E-Autos ab“. Das ist auch in Deutschland möglich bzw. inzwischen sogar wahrscheinlich. Es zeigt, dass E-Mobilität weniger zuverlässig ist als Autos mit Verbrennungsmotoren. Es kommt leichter zu Fahrverboten oder auch Kostenexplosionen.

Wir sollten mehr diversifizieren, nicht weniger, und politische Fehler nicht durch noch mehr und schwerere politische Fehler lösen wollen. Chinas Wohlstand und Wirtschaftswachstum verdanken sich nicht den wieder zunehmenden Staatseingriffen in die Wirtschaft, sondern deren Lockerung nach Maos Tod. Pro Kopf ist das viel freiere Taiwan deutlich reicher.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.