Kommentar zu Was hinter der Kritik an Kretschmers Haltung zum Ukraine-Krieg steckt von André_Möller

Die Texte von Thorsten Hinz sind für mich immer der Höhepunkt der Woche. Der politisch-mediale Mainstream zum Thema ist einfach nur noch unerträglich in seiner Schlichtheit und Unterkomplexität. Eine Beleidigung direkt. Insofern ist eigentlich Kretschmer in der poltischen Klasse der BRD ein halbwegs Sehender, während sich das gesamte überwiegend westdeutsche Personal der völligen Entblödung hingibt und den Staat quasi drangibt an eine höhere Moralität (die das ganze polit. Spektrum umfasst). Unfassbar dumm. So ist kein Staat zu machen, so schafft man ihn ab. Die Geschäftsgrundlage der BRD steht nicht nur wirtschaftlich vor dem Abgrund, sondern auch politisch und vor allem gesellschaftlich. Es will aber kaum jemand sehen, Ostdeutsche sind da in einer ähnlichen Situation wie einst Kassandra…. die westdeutsche Realitätsverweigerung ist ein Unglück für die Ostdeutschen, da sie die Mehrheit repräsentiert. Ich empfinde das langsam als Tyrannei.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.