WDR-Intendant Buhrow will ARD-Krise durch noch mehr Geldausgeben ersticken

„Verwaltungsrat deckt Skandal bei der ARD auf“. Es gibt Schlagzeilen, die in keiner Zeitung stehen und auch in keinem Internetportal. Trotzdem sieht WDR-Intendant Tom Buhrow in den Gremien den Schlüssel, um die ARD-Krise zu verlassen. Die hatte begonnen mit dem Skandal um die Cousinenwirtschaft und Verschwendungssucht von Patricia Schlesinger, die den Vorsitz in der ARD und ihr Amt als Intendantin des RBB aufgeben musste. Buhrow möchte als kommissarischer ARD-Vorsitzender nun die Aufsichtsgremien stärken.

Der Beitrag WDR-Intendant Buhrow will ARD-Krise durch noch mehr Geldausgeben ersticken erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.