Peinlich: Finnische „Global-Leader“-Ministerpräsidentin als spät-pubertierendes WEF-Party-Girl (Video)

Finnische Ministerpräsidentin: WEF-Schwabs „material girl“
 

Von ELMAR FORSTER | Ein bisschen fühlt man sich an den Partysong eines anderen, längst in die Über-Jahre gekommenen weiblichen Showstars mit Cinderella-Komplex, erinnert: „material world“

Genauso gut hätte aber auch die ewig-pubertierende deutsche Superstar-Sucherin Heidi Klum unten stehendes Video online gestellt haben: Die 36-jährige finnische Ministerpräsidentin, Sanna Marin, war ja war kürzlich auf dem Ruisrock Festival, wie ein Soros-nahe ungarischer Blog, 24.hu stolz postete.

Screenshot twitter

Nun hat aber die finnische Zeitung Iltaleht mehrere heruntergeladene Instagram-Storys der spät-pubertierenden Ministerpräsidenten veröffentlicht, die sie beim Feiern mit finnischen Berühmtheiten zeigen. Eines der üblichen unterdurchschnittliches Partyvideos: Sanna Marin tanzt, grölt hysterisch und wackelt mit ihrem Hintern.

Hier der twitter-link: twitter.com/i/status/1560015797367488517

Viele allerdings reagierten darauf mit Unverständnis: Dass dies einer Premierministerin unwürdig sei.

Schwabs Global-leaders: Naive Party-Girls

Ob sich mit Schwabs eigentlich sexistischer Polit-Propaganda russische Politiker wie Putin, dessen Außen- und Verteidigungsminister beeindrucken werden lassen können? Am Schluss bleibt ihnen – wie Baerbock – nur mehr ein Gejammere über das Schlechte in der Welt, der frau aber nicht gewachsen ist: „Wir wurden eiskalt von Lawrow belogen. Der Kanzler wurde belogen, ich vom russischen Außenminister, die gesamte internationale Gemeinschaft.“ (ntv)

Ihnen allen sei Goethe ans weibliche Party-Herz gelegt: „Du bist am Ende – was du bist.
Setz dir Perücken auf von Millionen Locken, setz deinen Fuß auf ellenhohe Socken. Du bleibst doch immer, was du bist.“

Marin setzt die WEF-Agenda um (UM berichtete)

Auf alle Fälle hat Marins Alpha-Leitwolf Klaus Schwab ein gewisses Händchen bei der Auswahl jung-hübscher, sexy-hafter Vorzeige-Polit-Modell-Dolls. Denn auch die estnische Ministerpräsidentin Kallas wie auch die deutsche Außenministerin Baerbock verdanken ihm doch viel… Sind sie doch alle Mitglieder im illustren Kreis von Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum (WEF) bzw. in seiner Kaderschmiede „Global-Leaders“ (GL), welche die Ziele des Great Rests vorantreiben sollen. Schwab ist Gründer und Vorsitzender des WEF und Autor des Buches „Covid- 19:  The great reset“. Dabei sollen die GL-Absolventen als ausländische Agenten WEF-Interessen  vertreten und durchsetzen, indem sie „in die globalen Kabinette der Länder eindringen“

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

 

 

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.