Gaspreise gehen durch die Decke – das Schlimmste kommt noch

Die europäischen Gaspreise haben sich seit Juni verdreifacht. Doch für den Herbst zeichnet sich ein weiterer dramatischer Preisanstieg ab. Nun kündigt Gazprom bis zum Herbst Preiserhöhungen bis zu 60 Prozent an. Damit wären alle bisherigen Maßnahmen nur Makulatur. Die Inflation könnte auf zweistellige Werte steigen.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.