Kommentar zu Die „Gasumlage“: Habecks Straf- und Erziehungssteuer von November Man

Nach der umstrittenen Gasumlage zur Rettung von Importeuren, wie dem finnischen Konzern Uniper, wird jetzt wohl die nächste Umlage erfolgen. Neben der Beschaffungsumlage soll im Herbst aber noch eine sogenannte Gasspeicherumlage greifen. Die Höhe dieser Gasspeicherumlage sowie der Regelenergieumlage soll an diesem Donnerstag bekannt gegeben werden
Das Wirtschaftsministerium hatte mitgeteilt die Mehrkosten für die Verbraucher soll wahrscheinlich ab dem 1. Oktober an erhoben werden.
Jetzt wirds bitter, kalt und noch teurer.
Der Grüne Wirtschaftsminister Habeck lässt nichts anbrennen.
„Wir müssen die fossilen Energien teurer machen, wir brauchen eine CO2 -Bepreisung, um dann die höheren Abgaben für die Erneuerbaren abzusenken.“

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.