Nach Kritik an Rußland-NäheSPD lehnt Ausschluß von Gerhard Schröder ab

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder bleibt in der SPD. Kritiker werfen ihm seit Monaten vor, sich nicht von seinem Freund Wladimir Putin zu distanzieren Foto: picture alliance / Xinhua News Agency | Zhang Yuan

Gerhard Schröder darf auch weiter Mitglied der SPD bleiben. Einem Ausschluß des Altkanzlers erteilte das Schiedsgericht der Partei in Hannover eine Absage. Mit seinen Kontakten nach Rußland habe er nicht gegen die Ordnung der Partei verstoßen.

Dieser Beitrag Nach Kritik an Rußland-NäheSPD lehnt Ausschluß von Gerhard Schröder ab wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.