Zivile Koalition: Neues Faltblatt mit Infos zu den nötigen EU-Reformen herausgegeben

[Bestellen können Sie das neue Faltblatt »EU-Reformen jetzt« HIER.]
DieZivile Koalition hat rechtzeitig vor der EU-Wahl eine neues Faltblatt mit den wichtigsten Informationen zu nötigen Reformen in der EU zusammengestellt.

Darin führt sie übersichtlich die Nachteile der jetzigen Form der EU an und weist auf Gefahren eines drohenden EU-Superstaates hin, dessen Ausbau Merkel und Macron weiter vorantreiben.

Das Faltblatt ist ein Plädoyer gegen weiteren Zentralismus, die Entmachtung der nationalen Parlamente und den um sich greifenden EU-Sozialismus.

In einer Reformagenda werden den Bürgern die wichtigsten Forderungen für einen Wechsel aufbereitet: unabhängige Nationalstaaten, freie Marktwirtschaft, das Ende unnützer Rettungspakete und Subventionen, ein Abbau der EU-Bürokratie und eine Lösung der Migrationskrise.

Bereits in der ersten Woche wurde das Faltblatt über 60.000 mal versandt. Dies zeigt, dass der Widerstand gegen die jetzige undemokratische, aus Brüssel regierte, EU wächst und die Bürger eine Veränderung herbeisehnen.

Bestellen können Sie das neue Faltblatt »EU-Reformen jetzt« HIER.

• Weiterlesen •