Gewöhnt sich die Gesellschaft stillschweigend an Gewalt als Tagesmeldung?

Um die Frage, aus welchem Milieu der Täter kommen könnte, ob es sich überhaupt um eine „Tat” und wenn ja um welche handelt, geht es mir hier nicht. Sondern um die Frage, wie weit die veröffentlichte Meinung dazu übergegangen ist, entsetzliche Ereignisse, die früher einmal im Jahrzehnt auftraten, als wöchentliche „Normalität” zu behandeln oder oft gar nicht mehr.

Der Beitrag Gewöhnt sich die Gesellschaft stillschweigend an Gewalt als Tagesmeldung? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.