Kommentar zu Spaniens Premier Sánchez: Grenze in Melilla wurde gegen Menschenschmuggler geschützt von Autour

Wieso man diese 2 Exclaven in Marokko nicht aufgibt erschliesst sich mir und vielen Spanieren nicht wirklich! Sie verursachen nur Probleme kosten Geld ohne Ende und bringen rein gar nichts ein.
Das der Zaun verstärkt wird oder unüberwindbar gemacht wird ist EU-weit nicht gewollt! Somit wird es nicht passieren.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.