Kommentar zu Die G7 überhöhen die „Zivilgesellschaft“ der NGOs – und vernachlässigen zentrale Partner von Thorsten

Die Politik besorgt sich mit den NGOs willige Hilfstruppen, um ihre Politik medienwirksam zu vermarkten und um unliebsame Konkurrenz mundtot zu machen.
Dies ist unlauterer politischer Wettbewerb, wie man an den medial hoch-gejazzten Grünen sieht. Ein Fall für den Verfassungsschutz und Rechnungshof, da Meinungsfreiheit eingeschränkt und Steuergelder politisch zweckentfremdet werden.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.