Kommentar zu Stinken für die Ukraine: Habeck duscht sich nur noch kurz ab von Galster

Folgen der westlichen Rußland-Sanktionen: Indien beerbt die Europäer

Quelle:zuerst.de

Moskau/Neu Delhi. Die vermeintlichen Erfolgsmeldungen über die Auswirkungen der westlichen Rußland-Sanktionen sind längst verklungen. Inzwischen stellt sich mehr und mehr heraus, daß sich der Westen damit vor allem selbst schadet.

Andere Länder, die die Europäer nun auf dem russischen Markt beerben, sind hingegen die großen Gewinner. Indien zum Beispiel. Nachdem sich der Westen hartnäckig weigert, weiterhin von Rußland preiswertes Öl zu kaufen, hat Indien zugegriffen. 

Nun ist Rußland mit Exporten im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar allein im April der viertgrößte Erdöllieferant Indiens. Weitere wichtige Importgüter in diesem Monat waren Kohle, Sojabohnen- und Sonnenblumenöl, Düngemittel und nichtindustrielle Diamanten.

Aber die „Erfolgsbilanz“ des Westens ist noch viel beeindruckender: aufgrund steigender Rohölkäufe stieg die Bilanz der indischen Importe aus dem von Sanktionen betroffenen Rußland im April innerhalb eines Jahres um das 3,5-Fache auf 2,3 Milliarden US-Dollar. Rußland war im April der neuntgrößte Handelspartner Indiens mit einem Handelsvolumen von 2,42 Milliarden US-Dollar. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.