Besitz von Kinderpornographie: Kölner Polizei ermittelt gegen 70 Verdächtige

Eine Ermittlerin in Düsseldorf sitzt vor Monitoren mit unkenntlich gemachten Fotografien, die teilweise sexuellen Missbrauch zeigen (Archivbild).

In Köln sind Ermittlungen gegen 70 mutmaßlich pädophile Männer aufgenommen worden, die im Besitz von Fotos und Videos sexuell missbrauchter Babys und Kleinkinder sind. Einige von ihnen sollen die Minderjährigen auch selbst vergewaltigt haben.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.