Grenobler Verwaltungsgericht hebt Burkini-Freigabe auf wegen Verletzung des Neutralitätsgebots

Keine zwei Wochen sind vergangen, seit der grüne Bürgermeister von Grenoble das Burkini-Verbot in den öffentlichen Schwimmbädern der Stadt aufhob. Auf die Entscheidung des Stadtrats um Éric Piolle (Europe Écologie Les Verts, EELV) folgte eine erregte Debatte, in die sich vor allem die Gegner der Entscheidung einmischten. Die Änderung der Baderegeln würde „Forderungen eines politischen Islams erfüllen, das heißt einer totalitären und radikalen Ideologie“, formulierte eine Bürgerinitiative. Die Gruppe sah in der Entscheidung eine Verletzung republikanischer Ideale.

Der Beitrag Grenobler Verwaltungsgericht hebt Burkini-Freigabe auf wegen Verletzung des Neutralitätsgebots erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.