SprachpolitikFaeser will Heimatbegriff „positiv“ umdeuten

Bundesinnenministerin Faeser kündigt an, „Heimat“ als Wort künftig „postiv“ umzudeuten. Dadurch soll eine Aneignung durch die AfD verhindert werden. „Heimat ist für mich vielfältig, wo alle Menschen so leben können, wie sie möchten und was sie glauben, wen sie lieben möchten.“

Dieser Beitrag

Sprachpolitik

Faeser will Heimatbegriff „positiv“ umdeuten

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.