Kommentar zu „Ich habe keine Lust auf Frankfurter Zustände“ von Max Piepenkoetter

@V.Walz: Ich versuche es mal ganz sanft: Was wissen sie von/über Herrn Höcke? Hier auch gleich die Antwort für Sie: NICHTS! Nichts anderes als di Systemmedien aus allen Rohren auf das gutgläubige Volk losdonnert, wovon 90% verbogen und die restlichen 10% gelogen sind. Wann haben Sie das letzte Mal etwas „Schlimmes“ von Herrn Höcke gehört oder gelesen? Wann vom Flügel, den es schon seit geraumer Zeit nicht mehr gibt?
Ja, einige im Flügel aktive Köpfe gibt es noch – es wäre schlimm, wenn nicht! Ja, nur die AfD vertritt auch Leute, die so denken wie Tellkamp, aber auch er sichert sich durch einen kleinen Schlenker ab, würde er es nicht, wäre er erledigt; so ist er ungefährlich, da man bei uns ja „alles sagen darf“. Radikale, die die AfD behindern, heißen Antifa! Höcke (und seine Flügeladjutanten – wer ist das?) mischt sich in keinen Landeswahlkampf – nach Ihren Theorien müßte sie dort eine 30-Prozent-Partei sein, aber vielleicht meinen Sie 3%? Die gesamte Parteienlandschaft hätte eine rechtsdrehende Pirouette … unternommen, wie das? Ja, wir befinden uns kurz vor der Katastrophe – wenn „die Guten“ nichts tun – außer (zer-)reden, jammern und schimpfen, dann siegt das Böse!!!

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.