Landgericht Ravensburg: Mehr als zehn Jahre Haft nach Vergewaltigung einer Seniorin

Der Anwalt der 85 Jahre alten Nebenklägerin hatte betont, der Mann habe die Tat geplant und nicht wegen seiner Schizophrenie, sondern zu seiner sexuellen Befriedigung begangen.

Nachdem ein Mann im August 2021 eine 85 Jahre alte Frau vergewaltigt und lebensgefährlich verletzt hatte, wurde er nun zu einer Haftstrafe von zehn Jahren und sechs Monaten verurteilt. Sein Anwalt betonte stets, dass sein Mandant krank sei.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.