Wiener Müll-Buddhismus – oder: Was gehört in welche Wanne?

Wohin gehört eigentlich ein menschliches Knie bei der Mülltrennung? Jedenfalls nicht in den Container oder wie der Wiener sagt: Wanne, also »Wanne 4, dort nur Sperrmüll«. Aber wohin gehört es dann? »Menschliches Knie wäre natürlich, wenn schon, Bio-Müll. Wanne 19. Oder zur Not, zur äußersten Not von mir aus Kompost. Wanne 12. Also abgesehen davon, dass ein menschliches Körperteil bei uns sowieso nichts zu suchen hat, das muss ich hoffentlich nicht extra sagen. Menschliche Körperteile: Magistratsabteilung 43, Friedhöfe. Und nicht Magistratsabteilung 48, Abfallwirtschaft. Aber rein von den Wannen her gedacht, sag ich: Wanne 12, Wanne 19, da lass ich mit mir reden, aber sicher nicht Wanne 4.«

Der Beitrag Wiener Müll-Buddhismus – oder: Was gehört in welche Wanne? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.