Kommentar zu Lachen oder Weinen – die Ampel als emotionale Herausforderung von R.Baehr

wer gestern der Befragung unseres lieben Herrn Habeck im Bundestag zugehört hat, muss unweigerlich zu der Anschauung kommen, das der Herr völlig überfordert war mit den Fragen und auf wirklich gar nichts eine vernünftige Anwort gefunden hat. Und so einer besetzt eines der wichtigsten Ämter im Land. Mir schien eher, der Herr fühlte sich unwohl und hoffte, das diese nach seiner Meinung bestimmt dämliche Fragestunde bald vorübergehen möge.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.