Tatverdächtiger von Fischerhude räumt tödliche Schüsse ein

Nach der Tat vom 28. Dezember in dem Künstlerdorf an der Wümme sei der Verdächtige erst geflohen, habe sich aber am nächsten Tag gestellt.

Nach der Tötung von zwei Menschen in Fischerhude vor knapp einem Monat hat der 64 Jahre alte Verdächtige die Tat nun gestanden. Die Mordkommission sucht allerdings weiterhin dringend nach wichtigen Beweismitteln wie den Mobiltelefonen der Opfer.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.