Inspekteur der Marine muss wegen klarer Worte gehen

Sie wünschte sich „mehr Tacheles in der militärischen Beratung – und eben weniger Herumgeeiere, geprägt von der Angst: die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach hat das Tacheles gewagt und muss nun gehen. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

Der Beitrag Inspekteur der Marine muss wegen klarer Worte gehen erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.