Herbert Kickl (FPÖ): »Ich bin entsetzt und schockiert über den Impfzwang-Beschluss!«

[Siehe Rede von Herbert Kickl vor dem österreichischen Parlament auf YouTube HIER]
Herbert Kickl (FPÖ) erklärte zur Impfpflicht: »Ich bin fassungslos, entsetzt und schockiert über den Impfzwang-Beschluss!«
Für die FPÖ ist die Einführung der Impfpflicht in Östtereicgh ist ein gigantischer Anschlag auf die Freiheit der Menschen. Der Impfzwang ist ein Attentat auf die Menschenwürde.

Man könne sich für das Verhalten der Regierung und der Abgeordneten von ÖVP, Grüne, Neos und SPÖ einfach nur schämen.

Auch wenn die FPÖ bei der Parlamentsabstimmung zur Impfpflicht in der Minderheit blieb, will sie weiterhin aktiv gegen die Impfpflicht kämpfen und unter Ausnützung des vorhandenen Verwaltungsapparates und durch demokratische Wahlen zu Fall bringen.
[Siehe Rede von Herbert Kickl vor dem österreichischen Parlament auf YouTube HIER]

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.