Kommentar zu Buchmesse: Kulturausschuß diskutiert über Ausschluß rechter Verlage von FritzH

Das Gerede von ’sich bedroht gefühlt zu haben‘ ist bekannt; unbekannt ist aber wodurch sich diese Personen bedroht gefühlt haben ? Haben die Leute vom Jungeuropa Verlag (wie viele waren es eigentlich ?) beim Anblick sogenannter ’schwarzer Menschen‘ etwa Baseballschläger geschwungen ?
Es geht doch nur darum, daß man Leute, die andere Ansichten vertreten und mit denen man sich nicht geistig auseinandersetzen will oder kann, zu diffamieren und auszuschließen.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.