Personendaten gestohlen: Massive Cyberattacke gegen Internationales Rotes Kreuz

Hacker erbeuteten über eine halbe Million Datensätze. Sie betreffen „höchst schutzbedürftige“ Personen, zum Beispiel Vermisste.

Hacker erbeuteten über eine halbe Million Datensätze. Sie betreffen „höchst schutzbedürftige“ Personen, so wie Vermisste, Inhaftierte oder Menschen, die durch Konflikte, Migration oder Katastrophen von ihren Familien getrennt wurden.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.