Foltervorwürfe gegen syrischen Arzt: Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Prozess in Frankfurt: Der aus Syrien stammender Arzt (links) im Sicherheitssaal des Oberlandesgerichts in Frankfurt neben seinem Anwalt Ulrich Endres.

Jahrelang arbeitete er unerkannt in Deutschland, obwohl er in seinem Heimatland Gräueltaten begangen haben soll. Jetzt muss sich ein syrischer Arzt wegen Foltervorwürfen vor dem Oberlandesgericht Frankfurt verantworten.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.