Kommentar zu Der Todesstoß für das „Fräulein“ von Carsten Schulz

Sprache ändert sich mit den gesellschaftlichen Gepflogenheiten. Der Wechsel von ‚Fräulein‘ zu ‚Frau‘ ist ein gutes Beispiel für solch eine Anpassung der Sprachgewohnheit. Und damit auch ein gutes Gegenbeispiel für den Versuch linksgrüner Ideologen, der Gesellschaft die künstliche Gendersprache aufzuoktroieren.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.