Kommentar zu Wo das Positive bleibt von babtou solide

Da es vielen so geht, dass sie die Lust am Lesen der „JF“ verloren haben, ist in diesen düsteren Zeiten nicht verwunderlich. Ich gehöre auch zu diesem Personenkreis, und wollte meine Abonnements kündigen. Obwohl die Lesefreude geschwungen ist, halte ich meine Abonnements aufrecht. Denn mit meinem Abo versuche ich das Überleben all dieser Publikationen zu sichern. Wer soll uns mit alternativen Informationen versorgen, wenn wir mithelfen, sie finanziell zu strangulieren. Auch Dushan Wegner, Broder, Reitschuster u.a. verdienen Unterstützung. Irgendwann geht hier sowieso alles den Bach runter, versuchen wir aber doch so lange wie möglich dagegen anzukämpfen. Noch ein Tipp, wenn das Konsumieren der Alltagsmeldungen schwerfällt. Das Lesen eines guten Buches, auch ein bereits bekanntes aus besseren Tagen wirkt oft Wunder. Man taucht in eine andere Welt ein und vergisst die Bedrohungen und stärkt seine seelische Widerstandskraft.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.