Von Esken, Scholz bis Klingbeil „nur Mittelmaß“…

Wir haben es ja vorhergesagt: Das Ende ist nah! Soeben schrieb die EU-Gesundheitsbehörde ECDC, dass es in der EU bereits 59 erfasste Omikron-Infizierte gebe. In Worten: neunundfünfzig! Und unsere Ursel von der Laien sieht ihr Reich bereits in einem „Wettlauf gegen die Zeit“. Überhaupt sind die Lobeshymnen der Imperiumspresse über das segensreiche Wirken unserer Ursel weitgehend verstummt – trotz Billionen für Klima und Corona –, daher hat sie sich entschlossen, noch mal eine Schippe draufzulegen: „Wir sollten möglicherweise über eine verpflichtende Impfung in der EU nachdenken.“ Und wenn Ursel nachdenkt, sind die Kitas und Panzer mit Schwangerensitz schnell gebaut.   Ursels EU-Gleichstellungskommissarin, Helena Dalli (Herkunft so eine Art Malta-SPD), mogelte sich derweil in die Presse mit einer neuen Richtlinie für mehr Diversität. Das Wort „Weihnachten“ und christliche Namensnennungen sollten verschwinden, um die vielen, vielen neuen EU-Bürger, die nur einen Gott kennen – und dessen Mutter heißt nicht Maria! –, nicht vor den Kopf zu stoßen.   Guck mal, wer da spricht… Irgendwie sind wir so elegant bei unserer SPD gelandet (keine Sorge, Corona kommt wieder). Erinnern Sie sich noch an Klaus Wowereit? Der den Flughafen BER bauen ließ, was dann allerdings etwas länger dauerte? Ach, kommen Sie! Schampus und Stöckelschuh, der feiernde Bürgermeister von Berlin und stellvertretende SPD-Vorsitzende. Na also. Dieser Wowereit hat nun der SPD und Grünen-Haus-Postille Zeit klar und deutlich gesagt, was er so von der jetzigen SPD hält, und wir müssen ihm rundweg recht geben. Der von der infantilen Presse „Wowi“ genannte Genosse hatte sich schon bei der Chefwahl an den Kopf […]

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.