AUF1 warnt vor baldigem Corona-Notstand und ruft zum Widerstand auf

Österreichs erster alternativer, privater und vor allem unabhängiger Privat-Fernsehsender AUF1, wir berichteten, ruft derzeit alle Bürger zum massiven Widerstand gegen die Corona-Diktatur in Österreich auf. Der Grund: es könnte nicht erst im Februar 2022, sondern schon mit Jänner die allgemeine Impfpflicht eingeführt werden, samt der Ausrufung eines Notstandes!

Wochenblick-Chefredakteurin Elsa Mittmannsgruber stellt klar: Einknicken ist keine Alternative. Durchtauchen oder Herunterspielen der Impfpflicht-Anordnung auch nicht. Es bringt nichts, auf den Rechtsweg zu hoffen. Dieser wäre ohnehin zu langsam – in der Zwischenzeit kann die Regierung neue Schweinereien beschließen. Und bald wird es den Rechtsweg auch gar nicht mehr geben. Die Zeit läuft uns davon – Klagen sind sinnlos: Insidern zufolge soll der Notstand ausgerufen werden. Die ZWANGS-IMPFUNG soll damit auf 1. Jänner vorgezogen werden! Hier der gesamte Kommentar:

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.