Polnische Nazis gegen ARD – wirklich?

AchGut

(Alexander Wendt) Die ARD geriert sich als das Hetzopfer finsterer polnischer Mächte. Es geht um die Dokumentation „Polen vor der Zerreißprobe – Eine Frau kämpft um ihr Land“. Wer sich näher mit dem Fall beschäftigt, stellt fest, dass an dem Vorwurf kaum etwas dran ist. Die ARD sollte den anklagendenden Text auf ihrer Seite vielleicht ändern, von „Hetze gegen ARD-Reporterin“ in: „Kritik an Arte-Dokumentation über Polen“. Mehr ist da nämlich nicht.

WEITERLESEN