Kommentar zu Michael Kretschmer zu Grenzsicherung: „Wir brauchen Zäune, und wir brauchen vermutlich auch Mauern“ von Monika

Wäre ich Wählerin in Sachsen, ich würde mich von diesen angeblichen Wünschen des MP nicht aufs Glatteis führen lassen. Populistisch fordern kann man viel, wenn man weiß, daß es sowieso nicht dazu kommt. Kretschmer hat doch bloß Angst, daß die AfD Sachsen bei der nächsten Wahl abräumt. Da bricht natürlich der Angstschweiß aus bei dem Gedanken, daß demnächst eine beträchtliche Anzahl von neuen „Männern“ das Land bevölkern. Verwundert hat mich dann allerdings die heutige Androhung, in Sachsen 2G einführen zu wollen. Irgendwie hat man das Gefühl, Herr Kretschmer hat sich auf der Suche nach möglichen Wählern verirrt.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.